Psychiatrische Dienste
Das Josef-Otten-Zentrum
Impressionen u. Kontakt
Zentrale Informations- und Beratungsstelle

Wohnbereich Josef-Otten-Zentrum Saffig

Josef-Otten-Zentrum in zentraler Lage der Gemeinde Saffig
 

In zentraler Lage der Ortsgemeinde Saffig befindet sich das "Josef-Otten-Zentrum", das in differenzierten Betreuungsstrukturen stationäre Wohnangebote für Menschen mit unterschiedlichen Leistungsbedarfen inmitten der Gemeinde Saffig beheimatet.

In den Häusern 11 und 13 (benannt nach der Hausnummer) ist das Wohnangebot verstärkt an therapeutisch-rehabilitativen Zielen ausgerichtet.

Das Haus 9 bietet, in Ergänzung zu den übrigen Einzelhäusern des Josef-Otten-Zentrums, jungen psychisch beeinträchtigten Menschen im Alter von 18-25 Jahren die Möglichkeit, durch beratende, begleitende und unterstützende Angebote ihre Alltagsregie und Lebensorganisation zu stärken und Ressourcen freizusetzen, verbunden mit dem Ziel, ihnen in einem angemessenen Zeitraum einen Wechsel in eine außerstationäre Wohnform zu ermöglichen.

Das Leistungsangebot im "Haus 7" legt seinen Schwerpunkt auf Menschen, die zusätzlich zu ihrer primären psychiatrischen Erkrankung an einer Suchterkrankung leiden.

Leistungsgrundsätze

Grundlage sind die individuell vereinbarten Hilfen und Unterstützungszeiträume des persönlichen Teilhabeplans sowie die intensive und kontinuierliche Begleitung durch persönliche Bezugsbetreuungen.

Angebote

• Beratung und Unterstützung bei der Sicherung der materiellen Existenz; v. a. durch Kontakte zu Ämtern
und Behörden, Hilfe bei Antragstellung und Durchsetzung von Ansprüchen, Prüfung von Bescheiden.
• Begleitung und Koordination von psychiatrischen und medizinischen Hilfen.
• Unterstützung und Begleitung bei der Findung von adäquatem Wohnraum.
• Suche nach einem adäquaten Arbeitsplatz. Beratung und gegebenenfalls Vermittlung in besondere Trainingsmaßnahmen/ Umschulungen/Arbeitsprojekte.
• Unterstützung bei der möglichst eigenständigen Bewältigung des Alltags durch regelmäßige Einzelgespräche,
Beratung und Begleitung bei Alltagsproblemen, flexible Bereitstellung von Hilfsangeboten in akuten Belastungssituationen, Krisenprävention und -begleitung.
• Familiengespräche bzw. Gespräche mit privaten Bezugspersonen.
• Beratung und Herstellung eines Kontakts zu geeigneten Therapeuten/Fachkliniken.
• Training Sozialer Kompetenzen, kognitives Training, individuelle lebenspraktische Unterstützung, tagesstrukturierende Maßnahmen, Arbeitstherapeutische Gruppen
und Einzelangebote, Kunstatelier, Sport-, Bewegungs-, Freizeit- und Entspannungsangebote.

Lage und Gebäudestruktur

Das Wohnangebot der Einzelhäuser befindet sich inmitten der Ortsgemeinde Saffig und sind durch weitere, dezentrale Wohnangebote ergänzt. Die Klienten der Einzelhäuser wohnen in vier Wohnbereichen mit einer Kapazität von jeweils neun Plätzen. Betreuungsmaßnahmen werden in fußläufiger Entfernung angeboten.

Zielgruppe

Menschen ab dem 18. Lebensjahr mit einer psychiatrischen Primärerkrankung, die einen nach SGB XII festgestellten stationären Hilfebedarf aufweisen.

Soziale Infrastruktur

Von diesem Wohnangebot ausgehend, sind ortsnah Vereine, Kirche und Selbsthilfegruppen erreichbar.
Kulturelle Veranstaltungen können mit dem ÖPNV in der näheren Umgebung erreicht werden.

 

Impressionen und Ansprechpartner vor Ort

Teamleitung Wohnbereich Josef-Otten-Zentrum

Alsbach, Lars

Teamleitung Wohnbereich Josef-Otten

Pöschstraße 18
56648 Saffig
Tel: 0 26 25-31 244
Fax:0 26 25-31 766
l.alsbach@bb-saffig.de

Impressionen

 

Zentrale Informations- und Beratungsstelle

Sie haben Fragen oder suchen Beratung zu den Angeboten des Wohnbereiches "Josef-Otten-Zentrum"? Dann wenden Sie sich doch einfach an unsere Zentrale Informations- und Beratungsstelle. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel.: 02625-31 929
E-Mail: info-cm@bb-saffig.de

 
 
 
 
9
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen