16.04.2018

FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

Eine gute Möglichkeit, die Zeit nach der Schule oder den Zeitraum bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studium zu nutzen, ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer sozialen Einrichtung

Freiwilliges Soziales Jahr

Eine gute Möglichkeit, die Zeit nach der Schule oder den Zeitraum bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studium zu nutzen, ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer sozialen Einrichtung. Es kann als Vorpraktikum bei einem Studium oder einer Ausbildung genutzt und als fachpraktischer Teil zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt werden (Mainzer Studienstufe). Zudem fördert das FSJ die Orientierung und Weiterentwicklung in persönlicher, wie auch in beruflicher Hinsicht.

In Kooperation mit den Sozialen Lerndiensten des Bistums Trier bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, ein FSJ zu absolvieren. Einsatzorte sind:
- die Psychiatrischen Dienste
- die Seniorenzentren in Plaidt und Münstermaifeld
- die St. Josefs-Werkstätten Plaidt
- die Physikalische Therapie der Fachklinik Saffig.


 Das FSJ dauert zwölf Monate und beginnt jeweils am 1. August. Die Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden.

Leistungen im Sozialen Jahr
- 300 € Taschengeld im Monat
- Übernahme der Sozialversicherungsbeträge
- Weiterzahlung von Kindergeld
- Erstattung der Fahrtkosten
- Ein Zertifikat und ein Zeugnis am Ende des FSJ
- Die Sozialen Lerndienste des Bistums Trier bieten zusätzlich 25 Bildungstage an.

Einstellungen erfolgen in der Regel jeweils zum 1. August.
Ggf. können Einstellungen auch zu einem anderen Zeitpunkt gemäß Absprache erfolgen.

Wir informieren Sie gerne vorab:

Joachim Kressmann (Koordination FSJ)

j.kressmann@bb-saffig.de
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Barmherzige Brüder Saffig
Personalabteilung
Pöschstraße 18
56648 Saffig

 
 
 
 
512
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen