13.09.2017

Fußwallfahrt führte nach Fraukirch

"Wir sind dann mal weg!" Mit diesen Worten verabschiedete sich eine Pilgergruppe bestehend aus Mitarbeitenden der Barmherzigen Brüder Saffig zur etwa 15 Kilometer entfernten Fraukirch.

Fußwallfahrt führte nach Fraukirch

"Wir sind dann mal weg!" Mit diesen Worten verabschiedete sich eine Pilgergruppe bestehend aus Mitarbeitenden der Barmherzigen Brüder Saffig zur etwa 15 Kilometer entfernten Fraukirch. Zum Jahresplan der Seelsorgeangebote der Einrichtung gehört die Durchführung von Einkehrtagen, die in unterschiedlicher Weise gestaltet werden. Erstmals entstand nun die Idee einer Fußwallfahrt für Mitarbeitende nach Fraukirch zu planen und zu gestalten. Nach einem kurzen Gebet in der Hauskapelle in Saffig führte der Weg durch den Plaidter Park über Kretz nach Kruft und letztlich nach Thür. Drei Gebetsstationen entlang der Felder gaben die Möglichkeit zur inneren Einkehr und Gebet. Den Höhepunkt des Tages bildete ein Wortgottesdienst in der Fraukirch. Anschließend fanden sich die Wallfahrer in der dortigen Gaststätte zum gemütlichen Ausklang ein.

 
 
 
3
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen