Psychiatrische Dienste

Psychiatrische Dienste

Die Psychiatrischen Dienste bieten ein differenziertes Spektrum von Leistungen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und für Menschen mit geistiger Behinderung an. Dabei ist der Gedanke der ganzheitlichen, personenorientierten und bedarfsgerechten Betreuung, Förderung, Begleitung und Unterstützung von zentraler Bedeutung. Die Angebote reichen von Wohnformen bis hin zu einzelnen Unterstützungsleistungen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Dazu gehören stationäre Wohnbetreuung, ambulante Betreuungsleistungen und tagesstrukturierende Angebote.

 
Gemeindepsychiatrische Angebote Mayen-Adenau übernehmen einen regionalen Versorgungsauftrag für die Kreise Mayen-Koblenz und Ahrweiler.
Gemeindepsychiatrische Angebote Koblenz-Andernach (GPA Koblenz-Andernach)
In der dezentral am Saffiger Ortsrand gelegenen Wohnanlage "Auf der Teichhöhe" werden erwachsene, psychisch kranke Menschen in einem stationären Setting begleitet.
Das "Josef-Otten-Zentrum", bietet differenzierte Betreuungsstrukturen für Menschen mit unterschiedlichen Leistungsbedarfen inmitten der Gemeinde Saffig.
Die gerontopsychiatrischen Wohnangebote des Peter-Friedhofen-Hauses Saffig umfassen stationäre Wohn- und Betreuungsformen.
Die Gerontopsychiatrischen Angebote richten sich an psychisch kranke Menschen mittleren und höheren Alters mit einem hohen Hilfebedarf sowohl im psychiatrischen wie auch im somatischen Bereich.
Die heilpädagogischen Wohnangebote umfassen stationäre Wohn- und Betreuungsformen für geistig behinderte Menschen.