Freiwilligendienste

Allgemeine Informationen zu unseren Freiwilligendiensten und Bewerbungen an:

Barmherzige Brüder Saffig
Personalabteilung
Herr Ingo Schwickert
Personalleiter
Pöschstraße 18
56648 Saffig

Tel.: 02625-31 125
i.schwickert@bb-saffig.de

 
Ich will es sinnvoll!
FSJ
FSJ-Kultur
Praktika
Bufdi

Unsere Freiwilligendienste

FSJ, Bufdi und Praktika bei den Barmherzigen Brüdern Saffig

Helfen will gelernt sein. Ob es jemanden direkt in den Beruf zieht, oder ob man im Rahmen eines Praktikums, eines Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) oder per Berufsfreiwilligendienst (Bufdi) zunächst einmal Erfahrungen sammeln möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Wir beraten und unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg in Ihre berufliche Zukunft.

Sprechen Sie uns einfach an!

 

Freiwilliges Soziales Jahr

FSJ bei den Barmherzigen Brüdern Saffig - Beispielsweise in der Altenpflege

Eine gute Möglichkeit, die Zeit nach der Schule oder den Zeitraum bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studium zu nutzen, ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer sozialen Einrichtung. Es kann als Vorpraktikum bei einem Studium oder einer Ausbildung genutzt und als fachpraktischer Teil zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt werden (Mainzer Studienstufe). Zudem fördert das FSJ die Orientierung und Weiterentwicklung in persönlicher, wie auch in beruflicher Hinsicht.

In Kooperation mit den Sozialen Lerndiensten des Bistums Trier bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, ein FSJ zu absolvieren.


Einsatzorte
Psychiatrische Dienste
Physikalische Therapie der Fachklinik
Seniorenzentrum Maria vom Siege Plaidt
Seniorenzentrum St. Josef Münstermaifeld
St. Josefs-Werkstätten Plaidt.

Das FSJ dauert zwölf Monate und beginnt jeweils am 1. August. Die Wochenarbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden.

Leistungen im Sozialen Jahr
300 € Taschengeld im Monat 
Übernahme der Sozialversicherungsbeträge 
Weiterzahlung von Kindergeld 
Erstattung der Fahrtkosten 
Ein Zertifikat und ein Zeugnis am Ende des FSJ 
Die Sozialen Lerndienste des Bistums Trier bieten zusätzlich 25 Bildungstage an.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere jeweiligen Koordinatoren zur Verfügung.

 

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

Veranstaltungen organisieren, Ausstellungen begleiten, Öffentlichkeitsarbeit gestalten. Diese Möglichkeiten bietet das FSJ Kultur der Barmherzigen Brüder Saffig

Kreativ Arbeiten. Menschen Begegnungsräume schaffen.
Medien und Kultur (er)leben.

In unserer Unternehmenskommunikation bieten wir die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur zu absolvieren.
Wenn Du Dich für die Arbeit in der Kultur begeisterst, Spaß an der Organisation von Veranstaltungen hast und womöglich einen Beruf in den Medien oder im kulturellen Bereich anstrebst, bist Du beim FSJ Kultur genau richtig. Im FSJ Kultur hast Du die Möglichkeit, ein Jahr lang in der Unternehmenskommunikation der Barmherzigen Brüder Saffig mitzuwirken, in einem Team Deine Stärken zu erproben und Deine eigenen Ideen einzubringen.

Rahmeninformationen über das FSJ Kultur findest Du unter www.fsjkultur-rlp.de

 

Praktika

Praktikum und Praxistage bei den Barmherzigen Brüdern Saffig

Wir sind Mitglied im Programm "Schule/Wirtschaft" der IHK Koblenz und bieten Schülerinnen und Schülern ab der 9. Jahrgangsstufe die Möglichkeit Praktika und Praxistage in unseren Ausbildungsberufen zu absolvieren.

Darüberhinaus besteht selbstverständlich die Möglichkeit zu Hospitationen/Praktika außerhalb des Schulbetriebs.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere jeweiligen Koordinatoren zur Verfügung.

 

Berufsfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Wir bieten im Bereich der Sozialen Arbeit entsprechende Angebote.

In Zusammenarbeit mit den Sozialen Lerndiensten des Bistums Trier bieten wir die Möglichkeit, den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben – oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere jeweiligen Koordinatoren zur Verfügung.

 
 
 
 
26